12.07.01 23:28 Uhr
 18
 

Fremde Software schadet Firmen und der Karriere

Das unerlaubte Laden von Software auf Firmenrechner kann die unterschiedlichsten Auswirkungen haben. Zum einen ist es ein Sicherheitsrisko, zum anderen kann dies auch die fristlose Kündigung bedeuten.

Dieser Meinung ist zumindest Experte Stephan Wolthusen vom Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung.

Da sich die Firmen durch Firewall und Virenscanner geschützt fühlen, erkennen sie das Problem erst, wenn der Schaden schon entstanden ist.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Software, Karriere
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?