12.07.01 22:48 Uhr
 3
 

Stamps.com: Verlust in Q2 geringer als erwartet

Der amerikanische Anbieter von Internet-Post-Services Stamps.com präsentierte seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal.

Der Umsatz belief sich den Angaben zufolge auf 5,1 Mio. Dollar, die Brutto-Marge lag bei 65 Prozent nach 39 Prozent im ersten Quartal 2001. Der Verlust je Aktie lag bei 10 Cents je Aktie nach 72 Cents im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten einen Verlust von 13 Cents je Aktie.

Im Fiskaljahr 2001 erwartet das Unternehmen nun einen Umsatz in Höhe von 22 Millionen Dollar nach zuvor 23 Millionen Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?