12.07.01 22:19 Uhr
 83
 

Intel entwickelt PDA mit 500 MB

Intel plant momentan einen Handheld mit 500 MB Speicher. Dafür müssen ganz neue Technologien entwickelt werden, denn herkömmliche Geräte haben meist zwei bis 64 MByte.

Möglich soll das durch die schon entwickelten Verfahren Polymer Ferroelektronisches RAM, Ovonics Unified Memory oder Magnetic RAM werden.

Intel rechnet mit einer Entwicklungszeit von 30 Monaten für einen einsatzbereiten PDA mit der Ovonics Unified Memory Technologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, MB
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen