12.07.01 21:51 Uhr
 15
 

Bayern: 15 Bauern mit BSE-Fällen kauften Futter von derselben Firma

Es handelt sich um 15 von 25 Höfen im Allgäu und in Oberbayern, bei denen BSE-Fälle aufgetreten waren. Alle hatten von der Kemptener Firma 'Alma' Futter gekauft.

Bereits vor einer Woche erwähnte die Staatsanwaltschaft das auffallend vermehrte Auftreten. Man wußte zu der Zeit von 6 BSE-Fällen, die alle mit Futter der genannten Firma in Berührung kamen.

Nun hat das bayerische Gesundheitsministerium, welches fieberhaft an der Aufklärung arbeitet, die Zahl 15 bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bayern, Bayer, Fall, Firma, Bauer, Futter
Quelle: nachrichten.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?