12.07.01 21:28 Uhr
 62
 

Neuer Plasmafernseher - nur 9 Zentimeter flach

Philips offeriert ab heute einen neuen Plasmafernseher, der nur 9 cm tief ist und eine Bildschirmdiagonale von 82 cm besitzt. Vorteil ist, dass man das Gerät platzsparend wie einen Picasso an die Wand hängen kann.

Der Fernseher ist mit einem Videotextspeicher für den schnellen Zugriff auf 1200 Seiten ausgestattet. Zudem hat er zwei 30 Watt-Lautsprecher und laut Hersteller sind Pal-, Secam und NTSC-Signale möglich. Ein Dateneingang ermöglicht PC-Präsentationen.

Eine DualScreen-Funktion bietet die Möglichkeit, den Bildschirm so aufzuteilen, dass man zwei Programme gleichzeitig sehen kann. Der Preis für dieses Gerät beträgt schlappe 8000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CULT
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Plasma
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?