12.07.01 21:14 Uhr
 34
 

Berlin kürzt Feuerwehr-Etat - Hauptstadt spart den Bürger zu Tode

Mit diesem Haushalt setze der Berliner Senat bewußt Menschenleben aufs Spiel, heißt es aus der Opposition: Der neue Senat der Hauptstadt macht seine Drohungen wahr und kürzt an allen Enden des maroden Landeshaushalts - auch am Etat der Feuerwehren.

Der nun vorgelegte Nachtragshaushalt sieht anstatt der ursprünglichen 4,61 Mio.DM für die Rettungswagen der Feuerwehr nur noch 2,41 Mio.DM vor und bedeutet weniger Einsatzfahrzeuge.

Mit der geplanten Schließung von Rettungsstellen des Notdienstes der Kassenärztlichen Vereinigung entstehe so eine gefährliche Versorgungslücke: Denn die Schließungen sollten durch einen verstärkten Einsatz der Feuerwehr kompensiert werden.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Feuer, Bürger, Feuerwehr, Hauptstadt, Etat
Quelle: morgenpost.berlin1.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?