12.07.01 19:06 Uhr
 5.133
 

340 Millionen DM: Einer der teuersten Kinofilme aller Zeiten

Um die Frisuren der Schauspieler in dem neuen Kinofilm 'Final Fantasy' möglichst echt aussehen zu lassen, haben die Macher des Films ein fünftel der Produktionszeit investiert.

Der 340 Millionen DM teure Film überrascht mit sehr realistisch aussehenden, computergenerierten Personen. Laut deutscher Konkurrenz hat 'noch nie jemand so viel Geld und Zeit in die technische Perfektion von Computerfiguren investiert'.

Allerdings sind sich die Deutschen auch im Klaren, dass diese neue Technik und die Perfektion des Filmes keine herausragende Leistung seien, sondern auch von der deutschen Konkurrenz erreicht werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, DM, Kinofilm
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern ist brauner Wind
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?