12.07.01 16:43 Uhr
 43
 

Hamburg: Tote Frau in Bettkasten - Die Polizei hatte sie übersehen.

Eine seit Anfang 2000 vermisste Frau ist von ihren Kindern im vernagelten Bettkasten gefunden worden.

Nachdem sich der Vater letzte Woche das Leben genommen hatte und von der Polizei gefunden wurde, erhielten nun die Kinder den Wohnungsschlüssel zurück.

Die Kinder entdeckten daraufhin die Leiche im Bettkasten. Ob es sich tatsächlich um die Leiche der Mutter handelt, muss jetzt die Obduktion ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Hamburg
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Uli Hoeneß treibt FC Bayern Basketball voran
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?