12.07.01 16:26 Uhr
 9
 

Embryonen zu Forschungszwecken

Deutsche Wissenschaftler und Politiker üben derbe Kritik gegenüber amerikanischen Wissenschaftlern aus, die gezielt Embryonen zur Gewinnung von Stammzellen nutzten.

Der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft äusserte, dass solch ein Vorgehen in Deutschland durch ein Embyonenschutzgesetz glücklicherweise unterbunden würde.

George Bush stoppte vorerst alle Förderrichtlinien für die Nationalen Gesundheitsinstitute und will einen vergleichbaren Gesetzesentwurf durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: webflash1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Forschung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?