12.07.01 16:26 Uhr
 9
 

Embryonen zu Forschungszwecken

Deutsche Wissenschaftler und Politiker üben derbe Kritik gegenüber amerikanischen Wissenschaftlern aus, die gezielt Embryonen zur Gewinnung von Stammzellen nutzten.

Der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft äusserte, dass solch ein Vorgehen in Deutschland durch ein Embyonenschutzgesetz glücklicherweise unterbunden würde.

George Bush stoppte vorerst alle Förderrichtlinien für die Nationalen Gesundheitsinstitute und will einen vergleichbaren Gesetzesentwurf durchsetzen.


WebReporter: webflash1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Forschung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?