12.07.01 15:57 Uhr
 51
 

Ein Schlangenmensch in höchster Not

Ein Schlangenmensch aus dem niederländischen Nationalzirkus kam am Mittwoch bei den Proben zu einer Show im südenglischen Gillingham in arge Bedrängnisse.

Sein rechter Fuß hatte sich hinter seiner linken Schulter verhakt. Seine Kollegen reagierten anfangs gar nicht auf seine Hilferufe, da sie von dem 21-jährigen Verrenkungskünstler einiges gewohnt sind.

Erst nach einer Weile holten sie einen Osteopathen zu Hilfe, kurz danach konnte sich junge Mann aus seiner misslichen Lage befreien. 'Ich hatte echt Angst, es tat höllisch weh, ich konnte mich nicht mehr bewegen', sagte er hinterher.


WebReporter: weram
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlange, Not
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?