12.07.01 19:03 Uhr
 70
 

Nun hat es auch Puff Daddy erwischt

Für einen unehelichen Sohn soll jetzt auch Puff Daddy blechen. Die Ex-Freundin von ihm hat ihn zu einer Zahlung von 7 000 Dollar pro Monat verklagt. Er hat die schlechte Nachricht nach dem Verlassen eines TV-Studios erhalten.

Denn er hatte noch ein paar Autogramme gegeben, da bekam er die Vorladung für das Gericht in die Hände gedrückt.