12.07.01 15:09 Uhr
 908
 

Nepal: 4-jähriges Mädchen zur lebenden "Göttin" gewählt

Das am Dienstag nach Ratschlägen von Astrologen gewählte kleine Mädchen gilt nun als die beschützende 'Hindugöttin' des Himalayischen Königreiches, auch 'Kumari' genannt. Im Oktober soll sie Buddhisten, Hindus und selbst den König segnen.

Das Kind wird ein abgeschiedenes Leben in einem Tempel führen und nur selten von der Öffentlichkeit gesehen werden. Ihr Vater sagte, sie würde ganz einfach als die 'Göttin von heute' bekannt sein.

Das Mädchen wird vor Eintritt der Pubertät zurücktreten müssen. Ihre Vorgängerin, jetzt 12, wurde bereits zu ihren Eltern zurückgebracht. Sie erwartet nun ein normales Leben. Insgesamt haben damit schon 9 Mädchen abgedankt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mädchen, Gott, Nepal
Quelle: portal.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?