12.07.01 14:03 Uhr
 29
 

Paradox: Fidel Castros Tochter zieht von Spanien nach Florida

Familien-Mitglieder des kubanischen Präsidenten Fidel Castros zieht es wie viele seiner Landsleute nach Florida. Nach einem Bericht des US-Nachrichtensenders CNN ist seine Tochter Alina Fernandez jetzt von Spanien nach Miami in Florida gezogen.

Der «Miami Herald» schrieb, eine andere Tochter mit dem Namen Francisca sei bereits vor zwei Jahren nach Miami gekommen. Außerdem sollen schon seit Jahren mehrere andere Verwandte von Castro in Florida zu Hause sein.

Paradox, wenn man bedenkt, dass Kuba die Massenflucht seiner Bürger in die USA aufzuhalten versucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Tochter, Florida, Fidel Castro
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?