12.07.01 13:06 Uhr
 35
 

Preisverleihung für `seufz, äch und bibber`

Die jetzt 94-jährige Erika Fuchs erhielt den Roswitha-Preis 2001 und 10.000 DM Preisgeld.


Sie war diejenige, welche Donald Duck und Co Sachen wie `seufz` `äch` `bibber` in den deutschen Comics zugeteilt hat.


Die Jury begründete den Preis dadurch, weil sie es schaffte, dass die Jugendlichen der 60er und 70er Jahre dieses in ihren Wortschatz eingebaut haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Preisverleihung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee
Prinz William und Herzogin Kate sind Fans von TV-Serie "Homeland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?