12.07.01 13:06 Uhr
 35
 

Preisverleihung für `seufz, äch und bibber`

Die jetzt 94-jährige Erika Fuchs erhielt den Roswitha-Preis 2001 und 10.000 DM Preisgeld.


Sie war diejenige, welche Donald Duck und Co Sachen wie `seufz` `äch` `bibber` in den deutschen Comics zugeteilt hat.


Die Jury begründete den Preis dadurch, weil sie es schaffte, dass die Jugendlichen der 60er und 70er Jahre dieses in ihren Wortschatz eingebaut haben.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Preisverleihung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?