12.07.01 12:55 Uhr
 53
 

Kokain trieb rund um Gran Canaria im Meer

In der letzten Woche sind mehrfach Pakete mit jeweils 25 Kilogramm Kokain an der Küste Gran Canarias gefunden worden. Zunächst hatten Fischer am Montag drei dieser Pakete zwischen Pasito Blanco und Santa Agueda aus dem Meer gefischt (SN berichtete).

Dann hatten zwei holländische Touristen in der Nähe des Leuchtturms von Maspalomas ein gleichartiges Paket beim Surfen entdeckt.

Am Mittwoch wurde dann je ein weiteres Paket an den Stränden von Tasarte und Tasartico an der Westküste Gran Canarias gefunden.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Meer
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?