12.07.01 12:42 Uhr
 23
 

Herman Brood ist tot

Die Niederländer trauern um Herman Brood. Der 54-jährige Rockmusiker stürzte sich vom Dach des Amsterdamer Hilton-Hotels. Seit 1964 machte der 'Rock & Roll Junkie' in der Musikszene von sich Reden.

Er spielte bei Bands wie The Moans und Cuby & The Blizzards, die wohl populärste Gruppe aber war Wild Romance. Besonders das Privatleben des Künstlers wurde immer wieder Gegenstand der Presse: Drogensucht, Rangeleien mit dem Musikbusiness und Zügellosigkeit.

Seine Affäre mit der Punkrock-Diva Nina Hagen sorgte ebenfalls für Schlagzeilen.
Seine Plattenfirma gab den Grund für Broods Freitod mit einem Hinweis auf einen gefundenen Zettel an: 'Er hatte einfach keine Lust mehr.'





Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?