12.07.01 12:34 Uhr
 857
 

England: Ältester Kater der Welt starb in den Armen seines Herrchens

Spike, der im Guiness Buch der Rekorde zu Ruhm und Ehre kam, wurde 31 Jahre und 2 Monate alt. Beinahe hätte ihm ein Hund den Garaus gemacht, als Spike 19 war. Mit 30 Jahren hatte der Kater noch alle Zähne und soll wie ein Pferd gefressen haben.

Das Tier bekam Fanpost aus aller Welt, wobei mancher Brief nur mit 'An Spike von Bridport' beschriftet war. Spike wurde erstmals 1970 auf einem Markt erstanden und kam im Alter von 7 zu Herrn und Frau Elkington, wo er bis zu seinem Tode lebte.

Es heißt, Frau Elkington hat durch die Ernährung zum langen Leben des Katers beigetragen. Der ging übrigens immer noch zum Jagen, als er schon 30 Jahre alt war.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, England, Kater, Herrchen
Quelle: newssearch.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?