12.07.01 12:34 Uhr
 857
 

England: Ältester Kater der Welt starb in den Armen seines Herrchens

Spike, der im Guiness Buch der Rekorde zu Ruhm und Ehre kam, wurde 31 Jahre und 2 Monate alt. Beinahe hätte ihm ein Hund den Garaus gemacht, als Spike 19 war. Mit 30 Jahren hatte der Kater noch alle Zähne und soll wie ein Pferd gefressen haben.

Das Tier bekam Fanpost aus aller Welt, wobei mancher Brief nur mit 'An Spike von Bridport' beschriftet war. Spike wurde erstmals 1970 auf einem Markt erstanden und kam im Alter von 7 zu Herrn und Frau Elkington, wo er bis zu seinem Tode lebte.

Es heißt, Frau Elkington hat durch die Ernährung zum langen Leben des Katers beigetragen. Der ging übrigens immer noch zum Jagen, als er schon 30 Jahre alt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, England, Kater, Herrchen
Quelle: newssearch.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?