12.07.01 12:29 Uhr
 218
 

Künstler läßt tote Kuh vom Hubschrauber fallen und explodieren

Am 19. Juli wird der Gegenwartskünstler Flatz eine mit pyrotechnischen Stoffen gefüllte, echte, aber schon tote Kuh über der Backfabrik in der Prenzlauer Allee in Berlin von einem Hubschrauber fallen lassen. Die Kuh wird dann beim Aufprall explodieren.

Während dieser Aktion wird der kopfüber an einem Baukran hängende nackte Künstler von der Berliner Philharmonie mit einem Walzer begleitet werden.

Diese Aktion wurde bereits von amtlicher Seite aus genehmigt und wird von der Berliner Kunstsenatorin unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DirkKa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Kuh, Hubschrauber
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?