12.07.01 11:54 Uhr
 91
 

Erwartet Jens Jeremies das gleiche Schicksal wie zu seiner Zeit Sammer?

Jens Jeremies hat immer noch mit einer Infektion im Knie zu kämpfen. In Berlin ließ er sich die angegriffenen Knorpelteile entfernen, und kurz nach der OP stand er auch wieder zeitweise mit auf dem Platz.

Im Mai wurde er dann abermals operiert und hat seitdem keinen Fussball mehr gespielt. Sportmediziner meinen, dass bei beschädigten Knorpeln eine lange Rehaphase nötig sei. Jeremies habe aber anscheinend schwerwiegendere Knorpelschäden erlitten.

Jeremies könnte nun das gleiche Schicksal wie zu seiner Zeit Matthias Sammer ereilen. Dieser musste seine Karriere wegen eben solch einer Knieinfektion vor drei Jahren vorzeitig beenden.


WebReporter: kalef
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zeit, Schicksal
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?