12.07.01 11:45 Uhr
 2
 

Lufthansa: Systems Group in Fusionsgesprächen

Lufthansa Systems Group, die IT-Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG, und die zur Swissair Group gehörende Atraxis Group befinden sich in Fusionsgesprächen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde unterzeichnet, wie heute die Deutsche Lufthansa in einer Presseerklärung bekannt gab.

Laut dem Konzern seien Lufthansa Systems Group und Atraxis Group international führende Anbieter von umfassenden IT-Lösungen für die Airline-Industrie. Ein Zusammenschluss der beiden Unternehmen würde die Produkt- und Angebotspalette der neuen Firma nachhaltig stärken und deren weltweiten Kunden noch umfassendere Dienstleistungen anbieten.

Vorteile für die Kunden durch eine Verschmelzung beider Unternehmen wären, dass diese von einem größeren und schlagkräftigeren Expertenpool und somit breiterem Know-how profitieren könnten. Das Vorhaben steht jedoch noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Freigabe und der Zustimmung der zuständigen Gremien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Lufthansa, Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?