12.07.01 11:21 Uhr
 39
 

Zahnfleischentzündung kann Frühgeburten auslösen

Parodontitis kann Frühgeburten auslösen. Das haben neuere Studien einwandfrei belegt. 7,5 mal so hoch ist das Risiko einer Frühgeburt bei Zahnfleischentzündung. Außerdem gibt es einen Zusammenhang zwischen Parodontitis und geringem Geburtsgewicht.

Unverständlich ist, warum es zu diesen Frühgeburten kommen muss: Denn Zahnfleischentzündung lässt sich vergleichsweise leicht vemeiden. Es gilt aber: Unbedingt in der Schwangerschaft zum Zahnarzt gehen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frühgeburt
Quelle: www.medwell.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?