12.07.01 11:11 Uhr
 461
 

Scheidung via SMS verboten

Malaysia hat heute den Moslems verboten, ihren Frauen die Scheidung via SMS mittzuteilen. 'Unverantwortlich' und 'gefährlich' wurde es genannt. Laut DPA sei die Scheidungserklärung in Singapur und einigen arabischen Ländern erlaubt.

Laut islamischem Recht ist eine Scheidung rechtskräftig, wenn ein Zeuge und die Frau anwesend sind und die Scheidungsabsicht offen ausgesprochen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SitesandMore
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SMS, Scheidung
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer bekommen Hartz IV
Beraterin des US-Präsidenten, Ivanka Trump: "Ich halte mich raus aus Politik"
Ungarn: Viktor Orbán würdigt Hitler-Verbündeten als "Ausnahmestaatsmann"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer bekommen Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?