12.07.01 09:52 Uhr
 40
 

Kinder erinnern sich an Musik, die sie im Mutterleib hörten

Auch Jahre später haben Kinder noch Erinnerungen an Musik, die sie hörten, als sie noch im Mutterleib waren. Das ist das Ergebnis einer Studie von britischen Forschern.

Bis zum sechsten Schwangerschaftsmonat reichen manche Erinerungen zurück. Etwa zu diesem Zeitpunkt wurden den Müttern Musikstücke vorgespielt.

Zwölf Monate später konnte man feststellen, dass die Babys auf die Musik besonders reagierten, die sie auch im Mutterleib gehört hatten. Vorgespielt wurden nicht nur Mozart und Vivaldi, sondern auch Pop-Musik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mutter, Musik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?