12.07.01 09:27 Uhr
 4.718
 

Gefängnis wegen Oralsex

In den USA, Salt Lake City, ist ein Mann gerichtlich angeklagt, der außerehelichen Oralsex hatte. Das ist verboten. Er hatte mit einer 16-jährigen diese Praxis ausgeübt, ohne mit ihr verheiratet zu sein.

Nach dem Gesetz ist Sex mit 16-jährigen nicht verboten, außerhalb der Ehe jedoch schon.
Ihm droht eine Strafe von 1.000 Dollar und sechs Monate Haft.

Oralsex war bis 1977 auch in der Ehe verboten. Die Eltern des Mädchen hatte Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Oralsex
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?