12.07.01 09:21 Uhr
 22
 

Ersten beiden Spiele in der Copa America beendet

Bis jetzt ist alles ruhig über die Bühne gegangen, bei der südamerikanischen Fußball-Meisterschaft, auch wenn es vor der Veranstaltung Befürchtungen gegeben hat, linke Guerillagruppen könne versuchen, die Spiele durch Terror zu stören.


Die ersten beiden Spiele sind nun beendet, die Ergebnisse sehen folgendermaßen aus: Kolumbien gegen Venezuela 2:0 und Chile gegen Ecuador 4:1.

Experten hatten mit einem Sieg von Chile gerechnet, waren aber überrascht, wie klar dieser dann wurde. Die Mannschaft der Gastgeber konnte, trotz Sieg, nicht begeistern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?