12.07.01 09:21 Uhr
 22
 

Ersten beiden Spiele in der Copa America beendet

Bis jetzt ist alles ruhig über die Bühne gegangen, bei der südamerikanischen Fußball-Meisterschaft, auch wenn es vor der Veranstaltung Befürchtungen gegeben hat, linke Guerillagruppen könne versuchen, die Spiele durch Terror zu stören.


Die ersten beiden Spiele sind nun beendet, die Ergebnisse sehen folgendermaßen aus: Kolumbien gegen Venezuela 2:0 und Chile gegen Ecuador 4:1.

Experten hatten mit einem Sieg von Chile gerechnet, waren aber überrascht, wie klar dieser dann wurde. Die Mannschaft der Gastgeber konnte, trotz Sieg, nicht begeistern.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?