12.07.01 08:21 Uhr
 22
 

Demo mit Löwen und Elefanten vor dem Rathaus

Spanien: Die Demonstration der Mitarbeiter des Zirkus „Italiano' mit Löwen und Elefanten vor dem Rathaus von Teulada-Moraira zeigte am Montag seine Wirkung: Der Zirkus darf diese Woche drei Vorstellungen geben.

Nachdem sich Zirkusdirektor Ronny Hosmon für seine teilweise scharfen Äusserungen entschuldigt hatte, erklärte das Rathaus, dass die Unstimmigkeiten aus den vom Zirkus beantragten Vorstellungstagen herrührten.

Der Zirkus hinterlegte eine Kaution von umgerechnet 12.000.- Mark für eventuell durch ihn verursachte Schäden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Demo, Elefant, Rathaus
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?