12.07.01 08:12 Uhr
 181
 

Mallorca: Deutsches Baby mit Kaffee verbrüht und schwer verletzt

Mallorca: Mit Verbrennungen zweiten und dritten Grades wurde gestern ein deutsches, acht Monate altes Baby in die Unfallstation des Krankenhauses ‚Son Dureta’ eingeliefert. Das Kind war mit heißem Kaffee verbrüht worden.

Über die Umstände die zu den Verletzungen führten wurden bisher nur wenige Details bekannt, es scheint jedoch, dass die Mutter das Kind beim Frühstück in einem Hotel von Peguera auf dem Schoss hielt, als eine Tasse umkippte.

Der heiße Kaffee verbrühte die Beine des Babys, identifiziert als Sabrina Hertz, und führte zu Verbrennungen zweiten und dritten Grades.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Deutsch, Baby, Mallorca, Kaffee
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?