12.07.01 07:41 Uhr
 2
 

Motorola übertrifft Erwartungen trotz Verluste

Trotz operativem Verlust im 2. Quartal konnte Motorola die geschätzten Erwartungen knapp übertreffen. Nach Börsenschluss gab das Unternehmen bekannt, der operative Verlust, ausgenommen Sonderposten, betrage 232 Mio. USD bzw. elf Cent je Aktie, gegenüber einem Gewinn von 551 Mio. USD bzw. 25 Cent je Aktie im zweiten Quartal 2000.

Analystenschätzungen hatten zuletzt bei einem Verlust von 12 Cent pro Aktie gelegen.

Bereits im April hatte Motorola eine Warnung ausgesprochen, mit dem Hinweis, das Ergebnis im zweiten Quartal würde negativer ausfallen als das 1. Quartal 2001, wo noch ein operativer Verlust von nur 9 Cent angefallen war. Beim Umsatz verzeichnete das Unternehmen einen Rückgang um 19% auf 7,5 Mrd. USD gegenüber dem Vorjahr von 9,3 Mrd. USD. –KMR-


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Verlust, Erwartung, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?