12.07.01 00:20 Uhr
 160
 

USA: Kandidat verklagt "Wer wird Millionär?"

Ein Kandidat der amerikanischen Ausgabe von 'Wer wird Millionär?' hat die Sendung wegen einer angeblich falschen Frage verklagt.

Dabei ging es um 'Welche Hauptstadt liegt am höchsten über dem Meeresspiegel?'. Laut Meinungen des Kandidaten sei die richtige Antwort, La Paz in Bolivien, nicht unter den Antwortmöglichkeiten gewesen.

Er verlangt jetzt vom Sender ABC eine Million Dollar Schadensersatz falls er nicht weiterspielen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Million, Kandidat, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?