11.07.01 23:58 Uhr
 140
 

Ein neues Tor zum All

Die Nasa bereitet sich darauf vor, am 12. Juli mit der Raumfähre Atlantis eine neue Technik für Luftschleusen in das All zu bringen.

Die neue Schleusentechnik ermöglicht den Astronauten, die Verbindung zu den angekoppelten Raumfähren offenzuhalten, anstatt wie bisher mit geschlossenen Kammern und Druckausgleich zu arbeiten.

Neu ist auch, dass von der neuen Schleuse EMU (amerikanische) und Orlan (russische) Schleusensysteme unterstützt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Tor
Quelle: www.sciencedaily.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?