11.07.01 20:37 Uhr
 10
 

Hernan Cortes - Historiker würdigt umstrittenen Eroberer

Der spanische Eroberer Hernan Cortes eroberte im Jahr 1519 Mexiko. Durch diese Tat gilt er noch heute beim Großteil der Geschichtsforscher als sehr umstrittener Mann. Cortes hat die Azteken bei seiner Eroberung nahezu vernichtet.

Der Historiker Juan Miralles ist dagegen ganz anderer Meinung. Er hat jetzt eine Biographie über Cortes geschrieben, in der er dessen Taten als durchweg positiv wiedergibt. Miralles bewundert, daß Cortes damals etwas fundamental Neues geschaffen hat.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Historiker
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

An Banane lasziv geleckt: Ägyptische Sängerin zu zwei Jahren Haft verurteilt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas
Spiegel veröffentlicht Audiomitschnitt zu umstrittenen Morrissey-Interview


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?