11.07.01 20:37 Uhr
 10
 

Hernan Cortes - Historiker würdigt umstrittenen Eroberer

Der spanische Eroberer Hernan Cortes eroberte im Jahr 1519 Mexiko. Durch diese Tat gilt er noch heute beim Großteil der Geschichtsforscher als sehr umstrittener Mann. Cortes hat die Azteken bei seiner Eroberung nahezu vernichtet.

Der Historiker Juan Miralles ist dagegen ganz anderer Meinung. Er hat jetzt eine Biographie über Cortes geschrieben, in der er dessen Taten als durchweg positiv wiedergibt. Miralles bewundert, daß Cortes damals etwas fundamental Neues geschaffen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Historiker
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?