11.07.01 20:04 Uhr
 93
 

Der Ex von Nina Hagen sprang in den Tod

Der Rockstar (und Ex-Lover von Nina Hagen) Herman Brood beging am Mittwoch in Amsterdam Selbstmord. Er ist vom Dach eines Hilton-Hotels in den Tod gesprungen.

Man fand einen Brief bei ihm, in dem er sagte, dass er keine Lust mehr habe. Ein möglicher Hintergrund könnte seine Drogensucht sein, die er nicht besiegen konnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Ex, Hagen
Quelle: focusonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sogar R2D2 kam zur Trauerfeier von "Star Wars"-Star Carrie Fisher
Mariah Carey plant Brustverkleinerung
GB: Survival-TV-Show "Eden" abgesetzt - Kandidaten monatelang ahnungslos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?