11.07.01 19:58 Uhr
 16
 

Olympia: Festnahmen in Moskau bei IOC-Vollversammlung

Kurz vor der Wahl des Olympia-Ausrichters von 2008 kam es heute in Moskau zur Festnahme von 15 Personen.
Am Abend wurden 9 Personen freigelassen: aus der Schweiz (4), Russland (2), Indien, Schweden und den USA.

Die Festnahmen erfolgten bei einer nicht genehmigten Demonstration tibetischer Menschenrechtsorganisationen, die gegen die mögliche Wahl Pekings demonstrierten.

Ein Antrag zur Genehmigung einer entsprechenden Demonstration wurde von Moskauer Behörden abgelehnt.


WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Festnahme, Olymp, Moskau, IOC, Vollversammlung
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?