11.07.01 19:58 Uhr
 16
 

Olympia: Festnahmen in Moskau bei IOC-Vollversammlung

Kurz vor der Wahl des Olympia-Ausrichters von 2008 kam es heute in Moskau zur Festnahme von 15 Personen.
Am Abend wurden 9 Personen freigelassen: aus der Schweiz (4), Russland (2), Indien, Schweden und den USA.

Die Festnahmen erfolgten bei einer nicht genehmigten Demonstration tibetischer Menschenrechtsorganisationen, die gegen die mögliche Wahl Pekings demonstrierten.

Ein Antrag zur Genehmigung einer entsprechenden Demonstration wurde von Moskauer Behörden abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Festnahme, Olymp, Moskau, IOC, Vollversammlung
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?