11.07.01 19:54 Uhr
 3
 

Pfizer durch Analystendowngrade belastet

Die Aktien des US-Biotechnologiekonzerns Pfizer werden heute durch ein Analystendowngrade belastet. Die Analysten von Sanford Bernstein haben das Papier demnach von 'outperform' auf 'market perform' herab gestuft und damit für einen rund 4 prozentigen Kursrutsch gesorgt.

Als Grund nannten die Analysten einen schleppenden Absatz von Pfizers größten drei Produkten, welche alleine knapp 40 Prozent des Umsatzes ausmachen.

Als fairen Wert nannten die Experten einen Wert von 38 Dollar, Pfizer notiert derzeit bei 39,06 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pfizer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?