11.07.01 19:49 Uhr
 30
 

Bei Umzug nur noch eMail

Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, dass man künftig beim Umzug dem zuständigen Amt per eMail den Umzug ankündigen kann. Durch eine Änderung im Melderechtsrahmengesetz wurde dies jetzt möglich gemacht.


Man erhofft sich davon erhebliche Einsparungen durch weniger Verwaltungsaufwand.
Die Abmeldepflicht soll ganz wegfallen.

Leider wird hierfür dringend eine Signatur benötigt, die die Vorschriften des Signaturgesetz einhält.
Diese Aktion ist ein Teil des kürzlich gestarteten Projekts 'Moderner Staat - Moderne Verwaltung'


WebReporter: SitesandMore
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umzug
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?