11.07.01 17:09 Uhr
 789
 

Eddie Irvine: "Die haben die Weltmeisterschaft nicht verdient"

Einige Weltmeister, u.a. Damon Hill und Nigel Mansell, haben nach Ansicht von Eddie Irvine die Weltmeisterschaft unverdient gewonnen. Es seien nur billige Trophäen.

Die Autos haben eigentlich die Weltmeisterschaften gewonnen. Die Fahrer haben dazu nicht viel beigetragen. Damit spricht er auch Prost, Hill, Villeneuve und Häkkinen an.

Nur ein Michael Schumacher könne auch mit einem schlechteren Wagen gewinnen.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltmeister, Weltmeisterschaft
Quelle: www.f1-plus.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?