11.07.01 17:09 Uhr
 789
 

Eddie Irvine: "Die haben die Weltmeisterschaft nicht verdient"

Einige Weltmeister, u.a. Damon Hill und Nigel Mansell, haben nach Ansicht von Eddie Irvine die Weltmeisterschaft unverdient gewonnen. Es seien nur billige Trophäen.

Die Autos haben eigentlich die Weltmeisterschaften gewonnen. Die Fahrer haben dazu nicht viel beigetragen. Damit spricht er auch Prost, Hill, Villeneuve und Häkkinen an.

Nur ein Michael Schumacher könne auch mit einem schlechteren Wagen gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltmeister, Weltmeisterschaft
Quelle: www.f1-plus.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?