11.07.01 17:00 Uhr
 368
 

Nachfolger von Napster

Fasttrack, so heißt der neue Nachfolger. Nicht nur rechtlich ist Fasttrack in einer besseren Position, auch eine einfachere Handhabung soll es haben. In Insiderkreisen soll es schon so beliebt sein wie Napster vor noch einem Jahr.

Laut Fasttrack haben im Juni rund 225.000 User knapp 370 Mio. Files getauscht. Nächsten Monat rechnet FT sogar mit rund 400.000 Nutzern. Downloaden kann man alle Arten von Dateitypen.

Auf der sicheren Seite fühlt sich Fasttrack, weil es seinen Sitz in den Niederlanden hat. Falls man juristisch gegen sie vorgehen wollte, müsste ein komplett neues Verfahren eröffnet werden. Ausserdem ist das Netz dezentral, was ein weiterer Vorteil ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SitesandMore
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolge
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?