11.07.01 16:24 Uhr
 103
 

Aus Eifersucht sticht 52-jähriger Türke seine Frau nieder

Ein 52-jähriger Türke aus Ingolstadt wurde jetzt, nachdem er Ende 1999 seine Frau tötete, auf unbestimmte Zeit in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Der Mann stach seine Frau nachts im Bett mit einem Messer nieder, schnitt ihr dabei in den Oberkörper und die Arme. Zum Schluß steckte er ihr das Messer in den Hals.

Laut seinem Anwalt leidet der Mann an einer krankhaften Eifersucht, die auch durch Medikamente und Alkohol gepusht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Aus, Türke, Eifersucht
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag
Großbritannien: Queen feiert 91. Geburtstag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?