11.07.01 16:12 Uhr
 78
 

Love Parade 2001: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts steht an

Nachdem die nachgeordneten gerichtlichen Instanzen die Love Parade nicht als politische Demonstration anerkannt haben, hoffen die Veranstalter auf eine
begünstigende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts.

Wenn das Bundesverfassungsgericht dem Antrag nicht zustimmt, müssen die Reinigungskosten von den Organisatoren übernommen werden.


Eine nicht begünstigende Entscheidung wird wahrscheinlich dazu führen, dass die Love Parade in den kommenden Jahren nicht mehr in Deutschland stattfinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: captainshortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 2001, Entscheidung, Parade, Bundesverfassungsgericht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?