11.07.01 16:00 Uhr
 3
 

Comverse-Aktie im Sturzflug: -30%

Die Aktien der amerikanischen Comverse Technology müssen heute einen deutlichen Kursverlust erleiden, nachdem das Unternehmen seine Erwartungen gesenkt hatte. Der Hersteller von Telekommunikations-Software meldete am demnach, dass man für den Rest des Jahres mit Gewinnen rechnet, die unter den Prognosen der Analysten liegen. Dies hängt mit Kaufverschiebungen der Kunden in einem schlechten wirtschaftlichen Klima zusammen. Der Gewinn im zweiten Quartal wird bei 28 Cents pro Aktie (vor Sonderbelastung von 9 Mio. Dollar) erwartet. Zudem wird mit Investment-Abschreibungen in Höhe von 15 Mio. Dollar gerechnet. Im dritten und vierten Quartal geht Comverse von einem Gewinn von rund 20 bzw. 23 Cents pro Aktie aus.

Analysten prognostizierten für das zweite Quartal einen Gewinn von 43 Cents pro Aktie, für das dritte Quartal einen von 45 Cents pro Aktie und für das vierte einen von 48 Cents pro Aktie. Im Fiskaljahr 2002 wird das EPS-Wachstum voraussichtlich 20 Prozent betragen, was 1,37 Dollar pro Aktie entspricht, so das Unternehmen. Analysten schätzen das EPS in 2002 auf 1,79 Dollar.

Die Aktie von Comverse verliert derzeit 30,6% auf 27,07 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Sturz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?