11.07.01 15:48 Uhr
 28
 

Schönheit trifft Wellness: Der neue Trend heißt Aqua-Nia

Yoga, Tai-Chi und Freedance gaben das Beste für einen neuen Wellness-Boom: Aqua-Nia. Das Wort leitet sich ab aus 'Neuromuscular Integrative Action' und Aqua für Wasser - denn die Fitness wird im Schwimmbecken erworben.

Wie so oft kommt der Trend aus den USA. Debbie und Carlos Rosas haben die Idee für Aqua-Nia in ihrem Fitness-Studio entwickelt. Sie setzen dabei auf doppelte Straffheit: Von außen durch die Übungen im Wasser, von innen durch Glücksgefühle.

Die Nia-Methode wurde dann ins Wasser übertragen.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schönheit, Wellness
Quelle: www.freundin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?