11.07.01 15:38 Uhr
 139
 

Gerücht: Paul Mc Cartney ist tot

Wahrheit oder Lüge? Es gibt tatsächlich Leute, die glauben, dass Paul Mc Cartney von den Beatles tot ist - und zwar seit 1966!

Mc Cartney soll bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Ein gewisser William Campbell, der 1967 einen Wettbewerb der Mc Cartney-Doppelgänger gewann, soll dann ersatzweise eingesprungen sein.

Ob etwas dran ist, kann natürlich nur schwerlich bewiesen werden. Tatsache ist aber, dass dieses Gerücht 1969, bei Erscheinen des Albums 'Abbey Road' einen riesigen Medienwirbel machte. Und bis heute hat Mc Cartney keine Stellung dazu genommen.


WebReporter: dorfheiliger
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Gerücht
Quelle: users.worldweb.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?