11.07.01 14:26 Uhr
 7
 

Deutsche Bahn kauft Neigungszüge

Die Deutsche Bahn AG kauft vom kanadischen Unternehmen Bombardier weitere 90 VT 612 Züge mit der Neigungstechnologie. Das Auftragsvolumen beträgt 500,0 Mio. DM.

Die Neigungszüge können schneller in den Kurven fahren. Sie hatten 1996 anfänglich Probleme, deswegen zeigt dieser Auftrag, dass die Unstimmigkeiten ausgeräumt wurden.

Die Deutsche Bahn will ihre Ausgaben stark zurückfahren, um profitabel zu arbeiten. Die Beschaffungskosten sollen um 15 bis 20 Prozent vermindert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Deutsche Bahn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In der Nacht gab es 13 Brandanschläge auf Deutsche Bahn
Nach Cyberattacke: Deutsche Bahn informierte mit Schiefertafeln und Kreide
Deutsche Bahn: Bahnchef Lutz kündigt Ende der Fahrkarte an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In der Nacht gab es 13 Brandanschläge auf Deutsche Bahn
Nach Cyberattacke: Deutsche Bahn informierte mit Schiefertafeln und Kreide
Deutsche Bahn: Bahnchef Lutz kündigt Ende der Fahrkarte an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?