11.07.01 13:49 Uhr
 110
 

16-Jähriger kämpft mit Messer im Rücken, er wußte es nicht

Bei einer Massenschlägerei an der Scarbourough High School wurde einem 16-Jährigen mit einem Messer in den Rücken gestochen. Das Verwunderliche an der Sache ist, dass der Junge es nicht realisierte, er kämpfte einfach weiter.

Erst als eine Mitschülerin zu ihm rannte und ihn drauf aufmerksam machte, kapierte der Junge den Ernst der Situation.

Trotz des Messers ging er noch zur angrenzenden Straße, um auf die Ambulanz zu warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Rücken
Quelle: www.canoe.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?