11.07.01 13:45 Uhr
 332
 

Schindlers Liste vielleicht bald in Bonn zu sehen

Emilie Schindler möchte, dass die berühmte Schindler Liste, auf der all diejenigen Juden mit Namen aufgeführt sind, die ihr verstorbener Mann vor den Nazis gerettet hat, im Haus der Geschichte in Bonn ausgestellt wird.

Derzeit befindet sich die Liste, auf die Frau Schindler nach eigenen Angaben ein alleiniges Anrecht besitzt, noch in Israel.

In Bonn ist man von der Idee begeistert.
Spätesten seit der erfolgreichen Verfilmung von Steven Spielberg, hat die Liste unbeschreiblichen Weltruhm erlangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Liste
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt
Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
Union verärgert über Angela Merkel wegen Vorstoß zu "Ehe für alle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?