11.07.01 13:36 Uhr
 23
 

Halbe Million Franc Schadenersatz durch ärztliche Fehldiagnose

Zu dieser Zahlung wurden ein Allgemeinarzt und ein Radiologe aus Marseille vor Gericht verurteilt.

Trotz mehreren Untersuchungen und eigentlich eindeutigen Ergebnissen, kamen die beiden Ärzte zu dem Ergebnis, daß eine Patientin nicht an Brustkrebs leidet.

Ein viertel Jahr später wurde die Frau dann mit weiteren Metastasen in der Leber ins Krankenhaus eingeliefert.
Wie das Gericht dann feststellt, waren die Untersuchungen dieser Ärzte 'fehlerhaft und nachlässig'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Schaden, Schadensersatz, Halbe, Fehldiagnose
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester
Großbritannien: Hotel-Angestellte wegen Sex mit Orlando Bloom gefeuert
Heidi Klums Ex-Freund soll Chris Cornell Beruhigungstabletten gegeben haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?