11.07.01 12:50 Uhr
 2
 

Comverse erwartet schlechtere Ergebnisse

Die Comverse Technology Inc., ein Hersteller von Telekommunikations-Software, meldete am Mittwoch, dass sie für den Rest des Jahres mit Gewinnen rechnet, die unter den Prognosen der Analysten liegen. Dies hängt mit Kaufverschiebungen der Kunden in einem schlechten wirtschaftlichen Klima zusammen.

Der Gewinn im zweiten Quartal wird bei 28 Cents pro Aktie (vor Sonderbelastung von 9 Mio. Dollar) erwartet. Zudem wird mit Investment-Abschreibungen in Höhe von 15 Mio. Dollar gerechnet. Im dritten und vierten Quartal geht Comverse von einem Gewinn von rund 20 bzw. 23 Cents pro Aktie aus.

Analysten prognostizierten für das zweite Quartal einen Gewinn von 43 Cents pro Aktie, für das dritte Quartal einen von 45 Cents pro Aktie und für das vierte einen von 48 Cents pro Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?