11.07.01 12:49 Uhr
 12
 

Bilder im Wert von 500 000 Mark gestohlen

Einem Göttinger Verleger sind aus seinem Lager Kunstwerke im Wert von 500.000 Mark gestohlen worden. Die Polizei hat noch keine Spur der Täter. Es waren aber nicht nur Bilder, sondern auch historische Fotografien und antiquarische Möbel.

Anscheinend konnten die Diebe mit einem Schlüssel eindringen. 5.000 Mark wurden als Belohnung für die Aufklärung des Verbrechens ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Wert
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Rot-Rot-Grün im Bund soll Blaupause von Berlin werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?