11.07.01 12:24 Uhr
 3
 

Infineon dementiert schnellen Osram-Verkauf

Der Chip-Hersteller Infineon dementierte am Mittwoch einen Zeitungsbericht, indem unterstellt wurde, dass das Unternehmen einen möglichst schnellen Verkauf der Anteile an der Osram Opto Semiconductors plane.

Zwar beabsichtige das Unternehmen den Verkauf der Anteile, jedoch sei nicht vorgesehen, diese noch im aktuellen Geschäftsjahr, welches im September endet, abzustoßen. Wahrscheinlicher sei ein Verkauf der Beteiligung im nächsten Jahr.

Ebenso stehe der geplante Anteilsverkauf auch nicht im Zusammenhang mit der anstehenden Kapitalerhöhung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Infineon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?