11.07.01 11:57 Uhr
 185
 

Intel bestätigt Bug im Pentium III, Rechner "friert" ein

Das Wall Street Journal gab heute bekannt, dass der Pentium III Xeon 900 MHz einen Bug hat. Intel gestand ein, daß durch diesen Fehler der Prozessor der PC 'einfrieren' kann.

Seit April hatte Intel deswegen keine Prozessoren dieses Typs ausgeliefert. Im August soll der Bug behoben sein. Kunden hatten bis jetzt aber noch keine Probleme mit dem Xeon. Wie viele Chips ausgeliefert wurden, gab Intel nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Rechner, Bug
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?